XS
SM
MD
LG
XL
XXL

Damit der Handsender passt 

Novoferm oder Handsender für andere Torhersteller ?




Was muss ich alles beachten um den richtigen Handsender für mein Tor zu erhalten?

Weil Ihr Garagentor sicher sein soll kann und darf nicht jeder Handsender Ihr Garagentor öffnen. Wenn Sie einen neuen Handsender oder Fernbedienung als Ersatzteil benötigen, so müssen Sie darauf achten das dieser kompatibel ist. Die sicherste Art und Weise den richtigen Handsender als Ersatzteil zu bekommen ist, indem Sie die originale Fernbedienung Ihres Herstellers nachkaufen. Dies wird auch von den meisten Herstellern von Garagentorantrieben so empfohlen. Einen originalen Handsender vom Hersteller können Sie auch oft dann noch benutzen, wenn der alte Handsender weg ist. Denn der Hersteller Handsender lässt sich auch auf den Antrieb einlernen. Wir bieten wir Ihnen die Novoferm Handsender und Handsender anderer Hersteller wie Hörmann, Crawford, MFZ usw. zu günstigen Preisen an. 

  • Sie sollten wissen wer der Hersteller ist
  • Die Funkfrequenz muss übereinstimmen
  • die Codierung des neuen Handsenders muss passen

Welchen Handsender für welches Garagentor?

Im täglichen Leben werden Handsender auch Garagenöffner, Funksender oder Funkfernbedienung von Garagentorantrieben genannt.  Am einfachsten ist es wenn Sie den richtigen Hersteller Ihres Handsenders herausfinden. Sie können die Marke Ihres Garagentorantriebes entweder auf dem Handsender oder auf dem Gehäuse des Handsenders erkennen. Sie müssen aber in jedem Fall darauf achten, das die Funkfrequenz übereinstimmt. Die Funkfrequenz ist die Frequenz auf der Ihr Handsender sendet. Es ist aber auch die Frequenz die vom Empfänger Ihres Garagentorantriebes überwacht wird um ein Signal zu empfangen. Es gibt ein paar Frequenzen die hauptsächlich gebraucht werden . Zu den am häufigsten genutzten Funkfrequenzen zählen 868 MHz, 433 MHz, 40 MHz und 27 MHz. Aber nicht nur die richtige Funkfrequenz müssen Sie wissen sondern auch die Codierung.

Eine uns häufig gestellte Frage ist : "Wo finde ich die Frequenz meines Handsenders? "

Um heraus zu finden auf welcher Frequenz Ihr Handsender arbeitet, gibt es einige Möglichkeiten. Die einfachste Möglichkeit ist die Rückseite Ihres Handsenders. Ganz oft ist wie auf diesem Handsender S449 für Garog Torantriebe auf der Rückseite die Frequenz aufgedruckt. Bei diesem 2-Kanal Handsender der von Cardin hergestellt wurde ist es die Funkfreuenz 433,92 MHz. ein guter Ort um zu suchen welche Funkfrequenz Ihr neuer Handsender benötigt ist die Bedienungsanleitung. Heute können Bedienungsanleitungen meist kostenlos im Internet heruntergeladen werden. Dort sind fast immer entsprechende Hinweise zur Frequenz vermerkt. Auch ist hier meist noch zusätzlich der Hersteller und der Typ der Fernbedienung vermerkt. Eine etwas aufwendigere Möglichkeit um die Frequenz eines Handsenders zu finden ist das öffnen. Als erstes wird hierbei das Gehäuse vom Handsender geöffnet. Auf der Platine vom Handsender befindet sich ein Quarz. Der Aufdruck auf dem Quarz zeigt Ihnen eindeutig die Frequenz. Erkennbar ist der Quarz am Aufdruck der mit MHz endet. Dies ist dann die Funkfrequenz.

 

Die Codierung Ihres Handsenders ein wichtiges Sicherheitselement

Eine der wichtigsten Rolle beim Öffnen eines Garagentores spielt die Fernbedienung oder auch Handsender genannt. Denn nur der Handsender erlaubt es Ihnen die Garage aus der Ferne zu öffnen. Ist der Handsender weg oder defekt beginnt der unbequeme Teil ein Tor von Hand zu öffnen. Dies macht bei Regen und schlechtem Wetter überhaupt keinen Spaß. Leider geht aber auch immer mal wieder ein Handsender kaputt oder man stellt fest man hat zu wenige. Das ist der Moment indem man einen neuen Handsender als Ersatzteil benötigt. damit Ihr Garagentor vor Einbruch gesichert ist sendet ein Handsender ein kodiertes Funksignal. Als Beispiel ist der Novoferm Handsender Mini Novotron 522 mit einer einer individuellen Codierung auf Ihren Funkempfänger eingestellt. Durch diese Codierung wird ein Fremdzugriff auf Ihre Garage verhindert. Dabei arbeitet Novoferm mit einem Wechselcode von KeeLoq. Der einen dynamischen wechselnder Code erzeugt. Dies ist die Verschlüsselung. Mit dieser Form der Verschlüsselung als Sicherheitseinrichtung arbeiten auch andere Hersteller. Die Firma Hörmann arbeitet bei ihrer neusesten Generation von Handsendern mit der BiSecure Verschlüsselung. Der Handsender Hörmann Typ HSD2 BS nutzt die BiSecure Technik zur Verschlüsselung. Weil viele Garagen eine Verbindungstür zu haus haben, ist es absolut wichtig den Garagentorantrieb und die Fernbedienung vor Hacker Angriffen zu schützen. Deshalb der ganze Aufwand. denn wenn erst in der Zeitung steht das ein Hacker das Tor einfach mit einem alten Laptop geöffnet hat, ist es zu spät.  

Handsender von Novoferm und allen anderen Herstellern bieten Komfort.

Hersteller wie Novoferm und Hörmann sind sehr innovativ bei Ihrem Handsender, das Sie am Puls der Zeit sind. Aber auch andere Hersteller wie Garog und GfA Elektromaten geben sich Mühe beim Design des Handsenders. So kommt der Handsender GfA SKX1GS mit 433 MHz in ansprechendem schwarz daher. Wie bei einigen Handsendern üblich, teilen sich mehrere Hersteller die Handsender. So ist auch der SKX1GS passend zu GfA Elektromaten und dem Hersteller Tedsen. Ein sehr gutes Beispiel für Design bei Handsendern im Laufe der zeit ist der Hersteller Crawford. Da es keine wirklichen Innovationen in der Technik gibt sind die Handsender auch vom Design veraltert. Dies hat zwar keinerlei Auswirkungen auf die Funktion aber schön und im Zeitgeist? Das Blau des Crawford Handsender Typ T60 ist reine Geschmacksache. Aber dieser Handsender ist lieferbar und natürlich günstiger als ein neuer Antrieb. Vor allem weil er auch oft bei Industrietoren eingesetzt wurde. Zeitloser im Design sind die Handsender von MFZ Ovitor Antriebstechnik. Der MFZ-Ovitor Handsender Typ RT 52 gehört zu dem Funksteuerungssysteme von MFZ-Ovitor für den industriellen Einsatz und das in einem schönen Design. Auch im industriellen Einsatz ist die Optik wichtig