Eine Industrie Torsionsfeder für Ihren Kunden ist defekt  ?

Wir zeigen Ihnen wie Sie die richtige Torsionsfeder für Ihren Kunden finden !

Torsionsfederaufma___Windsor_tore.de

Folgende Angaben werden für eine Industrie Torsionsfeder unbedingt benötigt :

Um Reklamationen Ihres Kunden zu vermeiden, empfehlen wir immer alle Torsionsfedern zu tauschen.

1. Anzahl und Anordnung der Torsionsfeder
     Schauen Sie nach ob zwei oder mehr Torsionsfedern montiert sind
2. Bestimmen Sie die Wicklungsrichtung der defekten Torsionsfeder .

So bestimmen Sie die Wicklungsrichtung der Torsionsfeder

Hier zeigen wir Ihnen wie Sie die Wicklungsrichtung der Torsionsfeder feststellen können.

Schauen Sie bitte auf das Ende der Torsionsfeder. Entscheidend für die Wicklungsrichtung Ihrer Torsionsfeder ist nicht der Einbauort, sondern in welche Richtung die Torsionsfeder sich windet.

Torsionsfeder_mit_linker_Wicklung_www.windsor_tore.de Torsionsfeder mit linker Wicklung

Torsionsfeder_mit_Rechter_Wicklung_www.windsor_tore.deTorsionsfeder mit rechter Wicklung

3. Durchmesser der Welle
     Messen Sie den Durchmesser der Welle auf der die Torsionsfedern montiert sind. Die   meisten Industrietore verfügen über eine 25,4 mm Welle.

4. Innendurchmesser  der Torsionsfeder (Di)

     Messen Sie den Innendurchmesser der Torsionsfeder
5. Drahtdurchmesser der Torsionsfeder (d)
     Messen Sie z.B. den Drahtdurchmesser  der Torsionsfeder mit einem Messschieber.
     Wenn Sie über keinen Messschieber verfügen, können Sie hilfsweise mit einem
     Zollstock / Gliedermaßstab messen. Zählen Sie hierzu 10 Windungen der Industrietor
     Torsionsfeder ab und messen Sie die Länge . Dieses Ergebnis teilen Sie durch
    10 und erhalten so den Drahtdurchmesser.
6.Gesamtwindungen (in entspanntem Zustand) (ig)
    Zählen Sie die Gesamten Windungen der Torsionsfeder.

7.Gesamtlänge Lo

     Messen Sie die Gesamtlänge Ihrer Torsionsfeder ohne Spannkopf und Spannfuss.

>>>hier gehts direkt zum Torsionsfeder Konfigurator <<<



Lade ...